You’ll never swim, bike and run alone

FC St.Pauli-Triathlon im Stadtpark Hamburg
Die  Altköniginnen (Abteilung Nord) gewinnen den 16. Stadtparktriathlon Frauenstaffel 14. Juni 2015

Altköniginnen

Am Sonntag gingen drei Altköniginnen Dagmar, Berit und Uli in den Wettstreit mit 92 Staffeln (15 Frauenstaffeln,48 Männerstaffeln,29 Mixedstaffeln), der das erstmal vom FC St.Pauli ausgetragen wurde. Die letzten zehn Jahre haben wir immer teilgenommen und bis auf einen vierten Platz, jedesmal auf dem Treppchen gestanden und dieses Mal das erste Mal auf Platz Eins.

Das Wasser hatte mit 22°C eine perfekte Temperierung, auch wenn das Unterwasser-Grünzeug im Stadtpark immer etwas gewöhnungbedürftig ist, konnte man die zwei Runden (500m) gut schwimmen. Der Trick dabei ist, sich möglichst aus dem Hauptgewühl herauszuhalten und bei 92 Startern gleich am Anfang herausschwimmen. Viel schlimmer für Daggi, der Weg zum Wechsel, die 200 m Laufen sind das anstrengendste beim Schwimmpart.

Im Gegensatz zu Berit, die mittlerweile mehr läuft als radfährt und mit top Wechselzeiten an die Spitze lief und fuhr. Fünf Runden (20km) um den Stadtpark waren zu absolvieren, Berit mit schweren Beine(?) tolle Zeit mit 36:18.

Uli als Schlußläuferin, letztes Jahr noch für die (Alt)Prinzessinnen am Start, inzwischen Altkönigin, hat uns dann nach 5km in 24:38 ins Ziel gebracht.

Nächstes Jahr kommen wir wieder, es hat viel Spaß gemacht.

Dagmar, Berit und Uli

20150614_150424

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Glückwunsch an die Damen!
    Konnte leider nicht zum Jubeln kommen, meine betrieblichen Hoheiten haben mich am WoE zur Fronarbeit gezwungen.

  2. Die Sektion Nord hat damit den Altköniginnen (wieder mal) ganz schön zur Ehre gereicht. Danke, Damens! Und: Gratulation!

    Bin derweil durchs Bergige, äh: Bergische Land geradelt, sozusagen „Rund um Köln“. Bericht folgt noch …

Schreibe einen Kommentar