Velodom 2015: Vorschau

RuK 2015

Et jeht widder los!

Zum 99. Mal „Rund um Köln“ oder VELODOM Köln. Im Moment sind dabei: Alexa, Jiota, Birgit und meiner einer, aber es dürfen ja gerne noch viel mehr Altköniginnen und Altkönige mitfahren. Mitte Juni sollte es optimales Radfahrwetter geben, um die Strecken durchs Bergische Land unter die Pneus zu nehmen.

Start und Ziel mitten in Köln am Rheinauhafen in der Bayenstraße, über Odenthal, Bechen, Kürten-Spitze, Sand, die berühmte Kopfsteinpflasterpassage vor dem Schloss Bensberg und über Rösrath / Forsbach und einige Kölner Vororte zum Ziel in Köln. Da kommen einige Höhenmeter zusammen, aber wo es rauf geht – geht es auch wieder runter und so geht es doch recht flott dahin.

Wir werden wieder im Novotel wohnen, da kann man beim Frühstück noch den Start der Langstrecke und die ersten Kinderrennen anschauen und ist dann selbst auf kürzestem Weg an der Startlinie. Denn die 67 km starten gegen 11 Uhr und Startaufstellung soll gegen 10.40 Uhr abgeschlossen sein, perfekt für late birds 😀

Mögliche Strecken:
67 km mit 550Hm
125 km mit 1350Hm

Wer ist noch mit dabei? Wir übernehmen die Anmeldung (die Altköniginnen sind bereits als Team registriert). Einfach eine Mail schicken, der Rest findet sich.

Direkt an der Rennstrecke gelegen und eine Kölner Institution:

2014 – 98. „Rund um Köln“ SKODA VELODOM 60 / 100
Impressionen von der Strecke

 

Schreibe einen Kommentar


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.