Cyclassics 2015: Vorschau

20-Jahre-Cyclassics

Seit heute ist die online-Meldung für die Cyclassics am 23.08.2015 offen.

Was gibts Neues?

  • Was zuerst auffällt, die Staffelung der diversen Frübucherrabatte orientiert sich nicht mehr an Terminen, sondern an den Starterzahlen. D.h. ab 7.501 Teilnehmer und ab 15.001 Teilnehmer wird es teurer. Ab dem 20.07.2015 gilt jeder als Nachmelder. Maximal
  • Es gibt jede Menge Rabatte.
    Der 20., 1996., 2015. und 20.000. Anmelder bekommt das Startgeld erstattet – gilt für alle Distanzen.
    Teilnehmer aus dem Premierenjahr 1996: Sämtliche Teilnehmer aus 1996 werden eingeladen, in 2015 zu den damaligen Anmeldegebühren an den Start zu gehen.
  • Es gibt zwei neue Gebühren:
    Servicegebühr: 3,90 EUR (Wofür jetzt nochmal genau?)
    Buchungsgebühr: kostenlos bei Zahlung per SEPA-Lastschriftverfahren, 3,6% des Gesamtbetrages (bei Zahlung mit Kreditkarte
  • Ein neues Format wird angeboten: 55KM HAMBURG RIDE
    Zum Jubiläum wird es erstmalig eine Startmöglichkeit auf der 55km Strecke ohne Zeitnahme geben. Der Hamburg Ride ist auf 1000 Startplätze begrenzt und befindet sich am Ende des 55km – Startfeldes. Der Hamburg Ride ist offen für E-Bikes (Pedelecs) mit maximal 250 Watt Motorleistung und einer Unterstützung bis 25 km/h. Alle Teilnehmer müssen eine Mindestgeschwindigkeit von 23 km/h einhalten. Für alle die einmal ein solches Rennen ausprobieren wollen, eine schicke Sache.
  • Die Profis starten in Kiel und die Amateure dadurch etwas später (8.30 Uhr). Und die Amateure (100/155km) dürfen zweimal über die Köhlbrandbrücke.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar